PHOTONALITY e.U.

Tabakfabrik 4020 Linz

Im Büro erreichbar:

Mo & Fr 9–17 Uhr

Please reload

Hier gibt es regelmäßige Einblicke in mein kreatives Schaffen, sowie viele Infos zu den Themen Photographie, Kunst und Design. 

Ich wünsche viel Vergnügen!

Petra Fröschl

PHOTONALITY

Trip-Tipp: 3 Tage Brüssel mit Kamera

Brüssel ist die perfekte Stadt für einen Kurz-Trip mit Kamera. Als Unterkunft kann ich das zentral gelegene MotelOne empfehlen. Für all jene, die sich mehr als 3 Tage Zeit nehmen möchten, gibt es auch noch viele weitere schöne Viertel zu entdecken, welche wir aus zeitlichen Gründen ausgelassen haben. Aber vielleicht komme ich ja bald wieder – Pommes, Pralinen und Bier wären auf alle Fälle Grund genug! ;D

 

 

 

1 | Comics


Brüssel ist bekannt für seine Comic-Helden. Diese, sowie jede Menge andere Charaktere findet man hier und da mal hinter den Hausmauern der Stadt umherschwirren. Meine Helden der Kindheit waren Tim und Struppi, für dessen Erfinder es sogar ein ganz eigenes Museum gibt, welches aber leider, leider nicht in der Stadt Brüssel beheimatet ist. 

 

 

 

2 | Innenstadt

 

Im Zentrum rund um den Grand-Place ist jeder zweite Laden voll gefüllter Pralinen und Schokolade. Für all jene, die darauf nicht anspringen, stehen Waffeln in allen Geschmacksrichtungen und für den sauren Gaumen Pommes Frites und unzählige Sorten Bier, welches sogar seit 2016 sogar UNESCO-Weltkulturerbe ist, auf dem Speiseplan. Nach dem Essen durfte ich noch Pieter Bruegel höchst persönlich beim Malen über die Schulter gucken. Er ließ sich von mir nicht aus der Ruhe bringen, wie man auf dem Foto sieht.

 

 

 

3 | Atomium

 

Das imposante Bauwerk steht etwas außerhalb der Stadt und wurde anläßlich der Expo 58 errichtet. Ein Lift führt in die oberste Kugel, wo sich eine Aussichtsplattform und ein Restaurant befindet. Von der untersten Kugel aus kann eine Ausstellung besichtigt werden, welche den Bau und die Geschichte des Atomiums zeigt. Mit Rolltreppen und Treppen gelangt man in die verschiedenen Ebenen der Kugeln und landet zum Schluss in einem Raum, in dem der Atomkern audiovisuell dargestellt wird. Ich war von der Lichtershow echt begeistert und habe unzählige Fotos gemacht.

 

 

Alles in allem, eine sehr gemütliche Stadt mit viel Flair, welche mit vielen Foto-Motiven und kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten kann – kurz gesagt die perfekte Kombination für einen Städte-Trip! ;D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

BEITRÄGE

18 Nov 2019

Please reload

ARCHIV